Ausgezeichnete Cambridge-Prüfungen

Veröffentlicht in Aktuelles

2017 CAE

Kurz vor den Abiturprüfungen konnten die vier JGS-Schülerinnen Aisha Höhle, Paula Nerke, Annika Stein und Rebecca Ringborg (von links) stolz ihre Cambridge Advanced Zertifikate präsentieren. Die Zertifikate dienen aufgrund der internationalen Vergleichbarkeit als aussagekräftige Qualifikation und werden praktisch an allen Universitäten in Großbritannien und an vielen Hochschulen in den USA sowie von sehr vielen deutschen und internationalen Unternehmen anerkannt. Im Rahmen der Cambridge-AG, die an der Jacob-Grimm-Schule von Sabine Wolf-Zappek geleitet wird, können sich Schülerinnen und Schüler der Einführungs- und Qualifikationsphase auf die externen Prüfungen vorbereiten und ihre Kompetenzen in den Bereichen Lese- und Hörverständnis, schriftlicher Ausdruck, Grammatik- und Wortschatzkenntnisse sowie freies Sprechen erweitern und vertiefen. Laut Diane Oliver vom hessischen Prüfungszentrum Provadis gehören Aisha Höhle und Rebecca Ringborg dabei zu den ganz wenigen nordhessischen Prüflingen, die die Bestnote erreichten und somit muttersprachliche Kenntnisse nachgewiesen haben.

Foto: Johannes Kozub