Theater-Minifestival vom 10.-13. Mai

Veröffentlicht in Aktuelles

EINLADUNG ZUM

THEATER-MINIFESTIVAL der JACOB-GRIMM-SCHULE KASSEL im DOCK4

(Studiobühne 1, Eingang Oberste Gasse)

 

Die Grundkurse  für „Darstellendes Spiel“ der Jahrgangsstufe Q2 präsentieren:

 

DS Müller:

SYSTEM ERROR

Unsere pluralistische Gesellschaft ist ein hohes Gut. Aber die Demokratie, wie wir sie kennen, ist in Gefahr. Viren und Bots, Nationalismus und Populismus bedrohen das System. System error - system failed?

 

DS Geßner:

JGS FIRST. MANNSBILDER - WEIBSBILDER

Mit der AFD und Trump sind die Welt- und Geschlechtsbilder der 50er wieder Mainstream. Diesem gesellschaftlichen Rollback kann sich auch die JGS nicht verschließen - das ist nicht komisch.

 

Beide Stücke:

Mi. 10. Mai 2017, 19:00

Fr. 12. Mai 2017, 19:00

 

DS Weyer:

COMING  S`HUHN

Fünfzehn furchtlose Früchtchen und die Frage nach dem Hahn. Ein saftiges Cordon Bleu in der knusprigen Hülle aus Komik und Verwirrung. Ein schillernder Gedankenstrom der heutigen Zeit mündet im Fluss der erleuchteten Jugend. Über politisch ungesunde Fragen und vitalisierende Alternativen. Bescheidene Genialität in knackigem Unterhaltungsgenuss. Bon Appétit!

 

DS Ventura:

DER EITLE – eine öffentliche Probe

Kann man so hässlich sein, dass es nicht geht? Ja! Lette ist so hässlich, dass nichts mehr geht. Doch das soll sich ändern. Mit den richtigen Werkzeugen und einem Spezialisten kann man doch alles attraktiv machen. Oder?

Ein Stück über einen Mann, dessen Leben durch eine Schönheitsoperation über Nacht drastisch verändert wird.

 

Beide Stücke:

Do. 11. Mai 2017, 19:00

Sa. 13. Mai 2017, 19:00

EINTRITT pro Abend: 5,-/3,-

Kartenreservierung: 0561.787 20 67 (i.d.R. Mo.-Fr. 9-13 Uhr) oder direkt über die DS-LehrerInnen

Plakat zur Veranstaltung