Erfolge beim Tag der Mathematik

Veröffentlicht in Aktuelles

Mit Tetraedern und Parabeln, Stochastik und Zahlentheorie beschäftigten sich sieben JGS-Schüler erfolgreich am Tag der Mathematik. Am 12. März fuhr die Mathe-Truppe der Q2 gemeinsam mit Sibylle Brinkmann frühmorgens nach Marburg, um sich an schwierigen mathematischen Problemen zu versuchen. An dem überregionalen Wettbewerb mit dem Motto „Freude am Knobeln, hoch zehn“ beteiligten sich Schüler der Jahrgangsstufe 12 aus Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Im Wettkampf mit 102 Konkurrenten anderer Schulen konnte die Gruppe um Benjamin Haverland, Bennet Niemann, Kasra Rezagholipour und Rebecca Ringborg einen ausgezeichneten 2. Platz erreichen. Die Schüler können sich nun an einem Bluetooth-Lautsprecher erfreuen. Aber auch die andere Gruppe der JGS um Jan Breitbart, Daniel Rudenko und Lea Wodarzek errechnete sich den 5. Platz und damit einen Kaffeebecher. Somit konnten sich beide Gruppen über gute Platzierungen freuen und mit ihren Preisen den Heimweg antreten.

Fotos: Sibylle Brinkmann

Foto 1 (von links nach rechts): Kasra Rezagholipour, Benjamin Haverland, Bennet Niemann, Rebecca Ringborg

Foto 2 (von links nach rechts): Jan Breitbart, Lea Wodarzek, Daniel Rudenko

Mathewettbewerb3WP 20160312 15 28 54 Pro