Sommerabend-Jazz am 20. September, 19:00 Uhr auf dem Dach der GRIMMWELT

Veröffentlicht in Aktuelles

triosence

20.08.2018

ab 19:00 Uhr

Ob in Brasilien, Taiwan oder in den USA – überall, wo die drei Musiker von »triosence« bislang aufgetreten sind, haben sie ein begeistertes Publikum zurückgelassen. Die Band aus Bernhard Schüler (piano), Stephan Emig (drums) und Omar Rodrigues Calvo (bass) hat einen unverwechselbaren Stil entwickelt, den sie selbst als songjazz bezeichnet. Die melodie-betonte Mischung aus Jazz, Fusion, Folk und World überzeugt nicht nur Kenner, sondern auch jene, die mit Jazz bislang wenig anfangen konnten. Seit Entstehnung der Band im Jahr 1999 hat triosence in Deutschland so ziemlich alles abgeräumt, was es an Jazzpreisen zu gewinnen gibt. Beim besonderen GRIMMWELT-Konzert stellt triosence neben Titeln der aktuellen CD vor allem viele ganz neue und bislang unveröffentliche Songs vor. 

Vorband: Grimms Jazz-Werkstatt

SchülerInnen an der Jacob-Grimm-Schule musizieren in diversen Ensembles und natürlich spielen sie auch Jazz in Big Band und Jazz-Combo. Hervorgegangen sind daraus KünstlerInnen wie Milky Chance, Paulina Eisenberg, Nicole Jukic und auch triosence-Kopf Berndhard Schüler war JGS-Schüler. Im Rahmen von Grimms-Jazz-Werkstatt treffen sich neuerdings junge Jazz-Affine der Jacob-Grimm-Schule in kleineren Besetzungen vom Duo bis zum Quintett, um ihre eigenen Arrangements und Kompositionen zu erproben. Die Ergebnisse der ersten Ausgabe von Grimms Jazz-Werkstatt sind auf dem Dach der GRIMMWELT als Vorprogramm zum Konzert der Band triosence zu hören.

Montag, 20.08.2018 ab 19:00 Uhr auf dem Dach der GRIMMWELT
Eintritt: 15 €, erm. 10 €
Schüler frei (nur mit gültiger Eintrittskarte und Schülerausweis)

Ende der Veranstaltung: 21:45 Uhr

Bei schechtem Wetter findet die Veranstaltung in der GRIMMWELT statt.

Vorverkauf an der Kasse der GRIMMWELT