Ehemalige JGS-Schülerin Lea startet durch

Veröffentlicht in Aktuelles

Aus der JGS als "Talentschmiede" (siehe Artikel zu "Who killed the Lynx" und "Milky Chance") sind schon einige bekannte Musiker gekommen -  so machen auch aktuell Paulina Eisenberg und Alexandra Ulner mit ihrer Musik auf sich aufmerksam. Nun startet auch die Sängerin Lea, die an der Jacob-Grimm-Schule Abitur machte und schon 2009 als der "Star vom Schulhof" gehandelt wurde, noch einmal so richtig durch - mit ihrem neuen Album "Zwischen meinen Zeilen". Natürlich geht jede ehemalige Schülerin bzw. jeder ehemalige Schüler ihren/seinen eigenen Weg, zumindest kann die JGS aber immer wieder einige Impulse geben - auch musikalisch - vor allem duch die vielen Arbeitsgemeinschaften wie die Jazz Combo, die Big Band, den Chor und das Orchester. Darauf bezieht sich auch Lea Marie Becker in ihrem Interview.

Lesen Sie hier das HNA-Interview mit Lea (Hessisch-Niedersächsische Allgemeine vom 14.09.2018)