Adventsstimmung beim Nikolausrudern

Veröffentlicht in Aktuelles

DSC 0345Gemütliches Beisammensein im vorweihnachtlichen Ambiente konnten die Besucher des Nikolausruderns am zweiten Advent genießen. Das Wetter spielte nach einigen Regenschauern mit und so konnten alle, die am Bootshaus der Jacob-Grimm-Schule vorbeischauten, Würstchen vom Grill, heiße Suppe, Kuchen, Glühwein und Punsch genießen. Mutige wagten sich sogar für eine kurze Ruderpartie auf die Fulda. Simone Gerland, die auch die Ruder-AG der JGS leitet, hatte nun schon das vierte Mal zum Nikolausrudern eingeladen. Diesem Ruf folgten Schüler, Eltern und Kollegen, dieses Jahr wurden auch erstmals die am schönsten dekorierten Boote gekürt. Die (rote) Nase vorn hatte der Elch des Schülerteams aus der Q1 und Q3. Die rund 300 Euro Spenden kamen – auch dank der Lebensmittelspenden der Ahnataler Händler „Neue Wege“ (Bioladen), Edeka Ackermann, der Bäckerei Schmidt sowie der Fleischerei Köhler – in diesem Jahr der Ukulala-AG der Schule (Leitung: Simon Aulepp) zugute, die das Village Pioneer Project in Nigeria unterstützt.


Fotos vom Nikolausrudern: Annabelle Weyer

 

 

 

 

 

 

DSC 0278DSC 0280

DSC 0310DSC 0333