Berufs- und Studienorientierung

Veröffentlicht in Berufs- und Studienorientierung

Neben den in den Kerncurricula der Oberstufe vorgegebenen Unterrichtsinhalten und ‑methoden unterstützt die Jacob-Grimm-Schule die Studien- und Berufsvorbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler wie folgt:

  • Information für die Eltern über das Anliegen Berufs- und Studienorientierung auf dem 2. Elternabend der Einführungsphase;
  • Betriebserkundungen;
  • zweiwöchiges Praktikum in der Einführungsphase 2, Zertifizierung dieses Praktikums nach Durchsicht und Beurteilung des Praktikumsberichts durch die betreuenden Lehrkräfte
  • Berufsinformationstag zu Beginn der Qualifikationsphase 2 auf der Basis guter Kon­takte mit der regionalen Wirtschaft;
  • Bewerbungstraining in der Qualifikationsphase 2 zur verbesserten Entscheidungsfin­dung unserer Schülerinnen und Schüler nach Beendigung ihrer Schullaufbahn;
  • Teilnahme am Beratungsangebot der Rotarier;
  • ein freiwilliges Berufspraktikum, das auch im Ausland absolviert werden kann, am Ende der Qualifikationsphase 2 und Zertifizierung dieses Praktikums nach Durchsicht und Beurteilung des Praktikumsberichts durch die Tutorinnen und Tutoren;
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen (z. B. Schnupperstudium der Universität Kassel, Studien- und Berufsinformationstage verschiedener Universitäten, Agentur für Arbeit);
  • Kontakte zur AG „Schule – Wirtschaft“
  • Veranstaltungen zum Dualen Studium
  • Berufs- und Studienberatung durch die Agentur für Arbeit in der Schule
  • Informationen zu verschiedenen regionalen und überregionalen Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung (z.B. Ausbildungsmessen)

Veranstaltungen/Termine und aktuelle Informationen

  • Das verpfllichtende Berufspraktikum für die aktuelle Einführungsphase wird vom 9. Mai bis zum 20. Mai 2022 stattfinden. Bis zum 8. April sollen alle Schüler*innen der Schule ihren Praktikumsplatz mitteilen (siehe Formular). Am 1. Oktober 2021 um 13:30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung mit den betreuenden Lehrkräften statt, in der alle Formulare ausgeteilt werden. Die Zuteilung und der Raumpan sind dem Aushang im ersten Lichthof zu entnehmen.
  • Hier finden Sie die Präsentation von Dr. Dirk Wieland (Agentur für Arbeit) zum Thema "Studien- und Berufswahl - wie finde ich heraus, was zu mir passt?", die im Rahmen des Alternativprogramms zum Praktikum an der JGS im Juli 2021 gehalten wurde.
  • Außerdem finden Sie hier regelmäßig aktuelle Informationen zu Bewerbungsmöglichkeiten etc. 

Aktuell: Auftaktveranstaltung des Projektes „Freiwilliges Soziales Schuljahr – Region Kassel“ (FSSJ-KS)

am Dienstag, 5. Oktober 2021, von 14.30 bis 16 Uhr

auf dem Vorplatz der Tram-Haltestelle „Wilhelmshöhe (Park)“ Wilhelmshöher Allee 380, 34131 Kassel.

Das Ziel des Freiwilligen Sozialen Schuljahres ist es, Jugendliche für das ehrenamtliche Engagement zu begeistern und sie dabei in einem guten Rahmen zu begleiten. Das FSSJ-KS bietet jungen Menschen die Chance, sich freiwillig in verschiedenen Bereichen, wie z. B. Soziales, Kultur, Rettung, Sport, Bildung und Umwelt zu engagieren.
Dieses Angebot steht Jugendlichen ab 14 Jahren ab der 8. Klasse zur Verfügung. Sie übernehmen regelmäßig für rund zwei Stunden pro Woche in ihrer Freizeit eine ehrenamtliche Tätigkeit in Einrichtungen, Vereinen, Stiftungen und Organisationen. Die Schülerinnen und Schüler können so neue Erfahrungen in ganz anderen Themenfeldern machen, persönliche Stärken entdecken und werden im besten Falle auch langfristig für ein ehrenamtliches Engagement motiviert.
In einer Abschlussveranstaltung wird das ehrenamtliche Engagement mit der Übergabe eines Zertifikates gewürdigt. Die Zertifikate können zum Beispiel bei späteren Bewerbungen vorgelegt werden.

Ablauf der Veranstaltung:
14.30 Uhr Begrüßung und Moderation Ali Taher, Freiwilligenzentrum Region Kassel
Gesprächsrunde mit Bürgermeisterin Ilona Friedrich, Schulamtsleiterin Annette Knieling sowie Vertreter*innen des Landkreises Kassel und der Kasseler Verkehrsgesellschaft KVG
Walk around und Vorstellung der Einsatzmöglichkeiten Information und Matching an den Stehtischen
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wird auch die neue FSSJ-Tram präsentiert.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Aktuell: Informationstag zum Lehramtsstudium Musik der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt

am 13. November 2021

Die Anmeldefrist für die Teilnahme an diesem Infotag ist am Sonntag, 31. Oktober 2021.
Hier finden Sie das Anmeldeformular als PDF und auch das Infoplakat.

Das Besondere an dieser Veranstaltung ist die Möglichkeit, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle Informationen zum Studium Lehramt Musik und zur Eignungsprüfung erhalten und ihre offene Fragen direkt adressieren können. Wir möchten auch diesmal die Gelegenheit anbieten, sich nach einem Probe-Vorspiel und Gesprächen mit Dozentinnen und Dozenten gezielt auf die Eignungsprüfung vorbereiten zu können.

Ob der Infotag auch diesmal wieder digital stattfinden wird oder in Präsenz angeboten werden kann, entscheidet sich zu Beginn des Semesters. Bitte Informieren Sie sich dazu auf unserer Homepage: www.hfmdk-frankfurt.info/infotag-lehramt
Dort finden Sie auch andere aktuelle Informationen, so auch die Übersicht der Informationsveranstaltungen ab Mitte Oktober.

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
Post: Eschersheimer Landstraße 29–39
Büro: Gervinusstr. 15 (Raum 212)
60322 Frankfurt am Main
www.hfmdk-frankfurt.de

 

Aktuell: Studienorientierungsveranstaltungen der Philipps-Universität Marburg (Mai - September 2021)

Die Philipps-Universität Marburg bietet in den kommenden Wochen digitale Studienorientierungsveranstaltungen an, zu denen sie alle interessierten Schüler*innen der Oberstufe ganz herzlich einlädt:
- Virtueller Infotag Romanistik - Romanische Sprachen und Kulturen in Marburg studieren (27.05.2021)
- Online Infotalks zu verschiedenen Themenschwerpunkten rund ums Studieren, darunter zahlreiche Peer-to-Peer-Veranstaltungen zum direkten Austausch mit Studierenden (aktuelles Veranstaltungsprogramm von Mai bis September)

Gerne möchte die Universität auch auf die neue Broschüre „Die weite Welt vor Ort: Kleine Fächer an der Philipps-Universität Marburg“ aufmerksam machen, die einen Einblick in das vielfältige Studienangebot der Uni Marburg abseits der ‚großen‘ und somit oft eher bekannten Studienfächer bietet.
Hier finden Sie alle vollständigen Weblinks:
- Virtueller Infotag Romanistik: https://www.uni-marburg.de/infotag-romanistik
- Online-Infotalks: https://www.uni-marburg.de/infotalks-studium
- Broschüre „Die weite Welt vor Ort“: https://www.uni-marburg.de/de/universitaet/presse/publikationen/kf-broschure.pdf
- Studienangebot der Uni Marburg: https://www.uni-marburg.de/studienangebot

Aktuell: HNA-Schülermagazin zum Start in den Beruf „Azubigo!“ 

Das Magazin im handlichen Format stellt Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen vor und präsentiert die Ausbildungsperspektiven in der Region. Es liefert Ratschläge für eine gute Bewerbung oder ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. 

Zahlreiche Tipps für die Jobsuche sollen es erleichtern, für sich den passenden Berufsweg zu finden. Das Magazin liegt auch als Printversion in der Schule aus.