Wilhelmshöher Allee 35-39 in 34117 Kassel 0561 - 77 10 58 poststelle@grimm.kassel.schulverwaltung.hessen.de

    Das Fach Deutsch an der JGS

    Wahnsinnige Helden, todesmutige Frauen, Morde, Verzweiflungen und Explosionen – das sind nur ein paar der Themen, mit denen sich der Deutschunterricht in der Oberstufe beschäftigt. Die Klischees vom langweiligen und trockenen Interpretieren, das auch noch die Lehrkraft vorgibt, sind längst überholt.

    Zwar macht noch immer kein*e Schüler*in ohne Goethes „Faust I“ Abitur (und das ist auch gut so!), aber das heißt nicht, dass die behandelten Themen nicht aktuell sind. Die Beschäftigung mit Fragen wie „Was ist Größenwahn und wie viel muss ich wissen, um gut leben zu können?“ sind nicht nur bei „Faust I“ zu finden, sondern von überzeitlichem Interesse. Dabei stehen stets der persönliche Leseprozess sowie die eigene Interpretation im Zentrum – und natürlich der Austausch und die Diskussion darüber.

    Kann Sprache manipulieren? Wofür brauche ich Sprache überhaupt? Wie wandelbar ist Sprache? Und was macht Literatur aus? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, untersuchen wir verschiedenste Textsorten, von der Rede bis zum Gedicht. Lese- und Schreibstrategien und die eigene Ausdrucksfähigkeit werden dabei ebenfalls geschult. Außerdem analysieren wir Theaterinszenierungen, Filme sowie verschiedene Medienformate und deren Konstruktion der Realität (etwa in der sogenannten „Scripted Reality“ und Internetforen). Über politische und gesellschaftskritische Schriften debattieren wir ebenso wie über aktuelle Themen wie das Gendern in der Sprache und Geschlechterrollen. Auch beim Schreiben erarbeiten wir verschiedene Aufgabenformate: Materialgestützte Essays und Kommentare stehen neben kreativen Texten wie fiktiven Briefen und Tagebucheinträgen oder dem Erstellen von Reden.

    Insofern schafft der Deutschunterricht vielfältige Möglichkeiten, Kompetenzen zu erwerben, die im späteren Berufsleben, an der Universität, aber auch im Alltag nützlich sein können. Darüber hinaus kann man auch in anderen Fächern von den erworbenen Fähigkeiten profitieren.

    Wer gern kommuniziert und diskutiert und Lust hat, sich mit diesen Themen ausführlicher zu beschäftigen, ist dann genau richtig im Deutschleistungskurs. Auch Spaß an der Interpretation von Texten, der Analyse von Medien und Sprache und am Produzieren von eigenen Texten ist eine gute Grundlage für den Leistungskurs. Dieser wird in der Einführungsphase vierstündig, in der Qualifikationsphase fünfstündig angeboten. Dadurch ist eine intensivere Beschäftigung mit eigenen Verständnis- und Verstehenshorizonten möglich. Also komm in den Deutschleistungskurs, die erworbenen Methoden, Kompetenzen sowie das Allgemeinwissen kann man in allen Lebenslagen gebrauchen!

    In wechselnden zeitlichen Abständen versucht die Deutschfachschaft immer wieder Autor*innen zu öffentlichen Lesungen einzuladen; so konnten in der Vergangenheit für Lesungen und Diskussionen etwa die Autoren Günther Grass, Friedrich Christian Delius, Peter Schneider, Christoph Heim, Hans Peter Richter und Rolf Hochhuth gewonnen werden.

    Deutsch muss in allen vier Halbjahren der Qualifikationsphase belegt werden, es wird im Grundkurs vierstündig unterrichtet. Alle vier Deutschkurse werden in die Abiturgesamtqualifikation eingebracht, egal ob Deutsch als Leistungsfach oder als Grundkursfach gewählt wird. Deutsch gehört neben Mathematik zu den Pflichtprüfungsfächern im Abitur.

    Hier können Sie das Kerncurriculum Deutsch für die gymnasiale Oberstufe ansehen.

    Anstehende Termine

    11. Dez. ab 13:30 Uhr
    Nikolausrudern am Bootshaus
    21. Dez. ab 10:05 Uhr
    Unterrichtsende, Weihnachtsferien

    Die JGS stellt sich vor

    Datenschutzhinweis: An dieser Stelle kann ein YouTube-Video abgespielt werden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um das YouTube-Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass dieses vom Google-Server (YouTube) geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung

    Neueste Beiträge

    • SV-Fahrt 2022

      Die Schülervertretung der JGS, zusammen in Begleitung ihrer SV-Lehrer*innen Herr Huscher und Frau Haas, konnte sich dieses Jahr über eine längst überfällige SV-Fahrt freuen. Das dreitägige Seminar fand in einer…

      07. Dezember 2022

    • Gregor Gysi im Zeitzeugengespräch…

      Gregor Gysi im Zeitzeugengespräch zur DDR- und Wendegeschichte Die Leistungskurse der Q3 in den Fächern Geschichte (Pengel), Powi (Otto) und Wiwi (Neuner) hatten sich sorgfältig auf das Gespräch vorbereitet und…

      29. November 2022

    • Klassik-Konzert der HSS und…

      Adventlich von Harry Potter bis Lollipop Chöre und Orchester von Heinrich-Schütz- und Jacob-Grimm-Schule gaben gemeinsames Konzert Kassel – Als Schlusspunkt der Schütz-Kultur-Woche bestritten Musikgruppen der Heinrich-Schütz-Schule und der Jacob-Grimm-Schule ein „Adventliches…

      28. November 2022

    • Wir haben ein neues…

      Wir haben ein neues Ruder-Ergometer!   Danke an den Deutschen Ruderverband, der unseren Sporttag mit einem neuen Concept-2 Ruder-Ergometer gefördert hat.

      22. November 2022

    • Heinrich-Schütz-Kultur-Woche

      Dienstag, 22.11.'22, 12.00 Uhr „In Heinrich Schütz' Welt“ Ein Kammermusikkonzert mit Texten von Stefan Becker für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 Ausführende: Markus Strube (Text), Adelheid Böhme (Orgel), Andreas…

      22. November 2022

    • Gregor Gysi im Zeitzeugengespräch…

        War die Chancengleichheit im DDR-Schulsystem Realität oder eine Utopie? Diese und viele andere Fragen zur DDR- und Wendegeschichte diskutieren wir mit dem Bundestagsabgeordneten (MdB) Gregor Gysi am 18.11.2022 in der…

      14. November 2022

    • JGS meets Donegal High…

        Vom 14.10.-5.11.2022 war es endlich soweit: eine Gruppe der JGS von 20 Schüler*innen konnte in Begleitung von Herrn Fooken und Herrn Söther in die USA fliegen um dort im…

      13. November 2022

    Datenschutzhinweis: Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung